Posted by Toonie on 28/06/2021

Empowerment & Gleichberechtigung

Dieser Kommentar wurde für das schöne Fotoshooting mit IG @nes.xs verfasst und konzentriert sich deswegen auf Empowerment von Frauen. Dennoch gilt es natürlich für alle von uns, die das Gefühl kennen, für Gleichberechtigung kämpfen zu müssen, aufgrund Ihrer Herkunft, Aussehens oder wen sie lieben.

Mit Empowerment (von englisch Empowerment „Ermächtigung, Übertragung von Verantwortung“) bezeichnet man Strategien und Maßnahmen, die den Grad an Autonomie und Selbstbestimmung im Leben von Menschen oder Gemeinschaften erhöhen sollen und es ihnen ermöglichen, ihre Interessen (wieder) eigenmächtig, selbstverantwortlich und selbstbestimmt zu vertreten.

Definition (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Empowerment)

Es liegt an uns Empowerment zu definieren und was uns das Gefühl gibt stark zu sein. Eine starke, selbstbewusste Frau zu sein bedeutet nicht, sich wie ein konservativer Geschäftsmann anzuziehen; es bedeutet, sich so zu kleiden, wie man möchten. Es bedeutet, sich selbst zu lieben – es bedeutet, an einem Tag sich sexy und flirty zu kleiden, und am nächsten ein Unternehmen zu leiten.

Frauen wird beigebracht, dass Erfolg, Seriosität und Respekt nur erreicht werden können, wenn sie ihr Leben, ihren Stil, ihre Persönlichkeit anpassen und beschränken.

Warum ist das so? Wenn wir politische Führer haben, die sich öffentlich schlecht benehmen und keinem der strengen Moralkodizes folgen, welche von ihnen aufgestellt und gepredigt werden. Es ist, weil wir glauben, „for a boy to look like a girl is degrading //'Cause you think that being a girl is degrading…" (@madonna "What It Feels Like for a Girl" 2000).

Empowerment bedeutet, zu kontrollieren und zu lieben, wer man ist - wir sprechen oft davon, sich über die soziale Norm zu erheben, wenn es vielmehr darum geht "auf die gleiche Ebene" zu kommen. Viele Menschen verstehen nicht, warum "Empowerment "gebraucht wird. Sie denken "es ist nervig" oder "es ist doch schon da" - aber es liegt daran, dass sie nie gespürt haben, wie es ist, wenn Dinge, die man nicht ändern kann, einen dazu zwingen, sich sein ganzes Leben lang zu rechtfertigen, lächerlich gemacht zu werden und einem Chancen verwehrt werden.

Wenn du selbstbewusst bist, wenn du dir selbst treu bist und stark genug bist es zu zeigen, dann tun es. Du könntest jemand anderen inspirieren, sich zu öffnen und den Mut geben sich selbst zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram